637 Millionen Sicherheitslücken

Mittwoch, 2. Juli 2008, 16.31 Uhr

637 Millionen Google-Anwender, so das Ergebnis einer gemeinsamen Studie von Google, IBM und der ETH Zürich, surfen im Netz mit unsicheren Browsern. Wobei „unsicher“ heißt: alt bzw. veraltet.

(via ZDNet)


Ihr Kommentar Name (erforderlich):

Mail (wird nicht publiziert) (erforderlich):

Website: