Die Süddeutsche reimt

Dienstag, 21. März 2006, 12.59 Uhr

Heute scheint bei der SZ Reimzwang zu herrschen:

Klappt’s nicht mit den Sozi-Ländern
müssen das Gesetz wir ändern

titelt man zum »Einbürgerungstest«; zum kommenden Länderspiel D : USA heißt es:

Der Ami schickt die zweite Wahl,
vielleicht klappt es ja dieses Mal,

die Vorstellung einer Berlusconi-Biographie wird mit

Wie der kleine Silvio
wurd’ ein großer Zampano

überschrieben. Und so weiter und so fort – (fast) jeder Artikel trägt so einen Knittelvers als Headline. Leider nur auf der Startseite, aber immerhin.

via Jonet

Nachtrag: Bei den gereimten Überschriften handelt es sich um den Beitrag der SZ zum Tage der Poesie.


Ihr Kommentar Name (erforderlich):

Mail (wird nicht publiziert) (erforderlich):

Website:

Keine Kommentare zu „Die Süddeutsche reimt“