Django derbleckt

Sonntag, 11. März 2007, 0.55 Uhr

Soweit musste es also kommen – dass den Bayern ein Türke zeigt, wie man derbleckt. Der türkische Niederbayer Django Asül hat beim Starkbieranstich heuer ordentlich vom Leder gezogen, niemanden ausgelassen und klar gemacht, dass der Nockherberg kein CSU-Stammtisch ist. Sehr schön. Die Süddeutsche freut sich, Spiegel Online dokumentiert. Man muss das natürlich hören und sehen, aber man bekommt immerhin eine Ahnung davon, was da am Donnerstag los war.

Und wer’s sehen will: Der Bayerische Rundfunk zeigt die Starkbierprobe 2007 am 11. März (also heute) um 19.00 Uhr. Wiederholt wird am 13. März um 21.45 Uhr.


Ihr Kommentar Name (erforderlich):

Mail (wird nicht publiziert) (erforderlich):

Website: