Ein Klavier, ein Klavier!

Montag, 12. Mai 2008, 17.21 Uhr

Vor über 30 Jahren hatte ich eine Zeitlang Zugang zu einem älteren, verstimmten Klavier, auf dem ich mir die allerersten Anfangsgründe im Selbststudium beigebracht und natürlich längst wieder vergessen habe. Der Wunsch nach einem Tasteninstrument ist zwar geblieben, seine Realisation aber am Platzbedarf, dem Geräuschpegel und, natürlich, am Preis gescheitert.

Doch inzwischen gibt so was:

M-Audio Keystation 61es. 61 halbgewichtete Tasten mit Anschlagsdynamik, keine volle Klaviatur, aber doch hinreichend viele Tasten.


Ihr Kommentar Name (erforderlich):

Mail (wird nicht publiziert) (erforderlich):

Website:

Keine Kommentare zu „Ein Klavier, ein Klavier!“

[…] klappt tatsächlich so einfach, wie gedacht: an den USB-Port anschließen, einschalten, Midi-Software starten, los […]