Ein Langzeitprojekt

Donnerstag, 5. Februar 2009, 10.07 Uhr

Ein langgehegter Plan wird jetzt entschlossen in die Tat umgesetzt: Die Publikation des Briefwechsels zwischen Schiller und Goethe als Echtzeit-Blog. Los geht’s am 13. Juni 1794, ach Quatsch: 2009. Wenn alles nach Plan läuft, wird das Projekt 1011 Beiträge und 11 Jahre später abgeschlossen sein.


Ihr Kommentar Name (erforderlich):

Mail (wird nicht publiziert) (erforderlich):

Website:

Keine Kommentare zu „Ein Langzeitprojekt“

Giesbert, ich möchte ein Kind von dir! Ähm, grandiose Sache, bringt sie mich dazu, ihn, den CK doch – für seine Verhältnisse hysterisch – stets als eines seiner Lieblingslektüre deklariert, auch zu goutieren.

Schöne Idee! Du gibst aber doch bitte hier nochmal Bescheid, wenn man den entsprechenden RSS-Feed abonnieren kann, ja?

Oh sehr schöne Sache, das finde ich mal ein schönes Projekt – machen wir auf reticon heute abend eine News zu.

@Markus: Aber nicht doch. Ansonsten: Der BW ist in der Tat über die Maßen lesenswert.

@Marius: Ich habe mal ein rasches WordPress-Blog aufgesetzt, der RSS-Feed ist also ab sofort abonnierbar. Aber vor dem 13.6. tut sich da nix. Außer, vielleicht, gelegentlichen Status-Meldungen.

@Martin: thx 😎

@all: Das ist eine so bescheuerte Idee, dass ich sie sehr lieb gewonnen habe und fest entschlossen bin, das durchzuziehen.

Goethe-Schiller-Briefwechsel als Blog…

Giesbert Damaschke wird ab dem 13. Juni dieses Jahres den kompletten Briefwechsel zwischen Goethe und Schiller in Echtzeit in einem Blog veröffentlichen. Das Projekt wird voraussichtlich also im April 2020 zu seinem Ende kommen. Ein RSS-Feed kann bere…

Coole Idee! Ich habe den RSS Thread gleich abonniert und warte jetzt ganz gespannt…

[…] Goethe, Schiller |   Giesbert Damaschke startet im Juni diesen Jahres ein faszinierendes Langzeitprojekt. Der Briefwechsel zwischen Goethe und Schiller wird Tag für Tag in einem Blog veröffentlicht […]