Ein neuer Virentrick

Sonntag, 5. November 2006, 22.17 Uhr

Dass Spam, Viren und ähnliche digitale Schädlinge mit gefälschten Absendern arbeiten – geschenkt. Dass ich heute eine Fehlermeldung meines Mailserver bekam, weil ich mir angeblich selbst eine virenverseuchte Mail zuschicken wollte – auch geschenkt. Aber der Trick, den diese Mail hier versucht, um mich dazu zu verleiten, den Anhang zu öffnen, der ist mir neu:

Dear user of damaschke.de,

We have received reports that your account was used to send a large amount of junk e-mail during the recent week.

Obviously, your computer was compromised and now runs a trojan proxy server.

Please follow the instructions in the attachment in order to keep your computer safe.

Have a nice day,

The damaschke.de support team.

Im Anhang fand sich eine Datei namens attachment.zip, die wiederum ein attachment.scr enthielt.


Ihr Kommentar Name (erforderlich):

Mail (wird nicht publiziert) (erforderlich):

Website:

Keine Kommentare zu „Ein neuer Virentrick“

The damaschke.de support team schrieb am 5. November 2006, um 22.35 Uhr

Dear user of damaschke.de,

It has come to our attention that you have ignored our last e-mail. That is not a wise decision as it might lead to the suspension of your damaschke.de account and your access to the Internet.

So please follow the instructions in the attachment without any further delay.

Have a nice day,

The damaschke.de support team.