Helen Mirren, königlich

Samstag, 2. September 2006, 22.35 Uhr

Gerade hab ich mir den Trailer zu The Queen angeschaut. Normalerweise hätte ich nicht auf das Plakat geklickt (es gibt wenige Dinge, die mich noch weniger interessieren als das britische Königshaus), aber dass Helen Mirren die Titelrolle von Queen Elizabeth II. spielt, machte mich doch neugierig. Und A Film By Stephen Frears ist ja auch nicht schlecht.

Die Handlung scheint der befürchtete Unfug zu sein, ja, schlimmer noch – es geht nicht nur um die Schicksalsjahre einer Kaiserin Königin, sondern auch noch um eine ganz besonders schicksalshafte Zeit. Die Handlung scheint mit dem Tod von Lady Di einzusetzen, um sich dann auf die königliche Familie und, natürlich, die Queen zu konzentrieren. Nach dem Trailer zu urteilen, scheint die Handlung also der erwartete Yellow-Press-Unfug zu sein.

Wäre da nicht Helen Mirren.

Zumindest in dem Trailer ist sie phänomenal, einfach unglaublich. Ihre Auftritte sind von einer Präsenz und Präzision, die einem den Atem verschlägt. Vielleicht schaue ich mir den Film ja doch an.

Damit dürften auch die beiden Hauptdarstelleroscars fest stehen: Jack Nicholson als Frank Costello in The Departed, Helen Mirren als Queen Elizabeth II. in The Queen.


Ihr Kommentar Name (erforderlich):

Mail (wird nicht publiziert) (erforderlich):

Website: