»Ich würde einen Mac kaufen«

Dienstag, 12. Dezember 2006, 8.22 Uhr

Das sagt wer? Richtig: James Allchin, Microsofts Chef-Entwickler von Windows. Genauer: er schrieb es. In einer E-Mail vom 7. Januar 2004:

Longtime Windows development chief James Allchin wrote in a January 2004 e-mail to Microsoft CEO Steve Ballmer and company co-founder Bill Gates that the software vendor had „lost sight“ of customers‘ needs and said he would buy a Mac if he wasn’t working for Microsoft.

„In my view, we lost our way,“ Allchin, the co-president of Microsoft’s platform and services division, wrote in an e-mail dated Jan. 7, 2004. The e-mail was presented as evidence late last week in the Iowa antitrust trial, Comes v. Microsoft Corp.

„I think our teams lost sight of what bug-free means, what resilience means, what full scenarios mean, what security means, what performance means, how important current applications are, and really understanding what the most important problems our customers face are. I see lots of random features and some great vision, but that does not translate into great products.“

[weiter geht’s in der Computerworld]

Wo er recht hat, hat er recht.


Ihr Kommentar Name (erforderlich):

Mail (wird nicht publiziert) (erforderlich):

Website:

Keine Kommentare zu „»Ich würde einen Mac kaufen«“

Na dann schicke den Herrn doch mal nach http://www.buy-a-mac.de

Warum hat er recht? Wer braucht einen Mac? Lassen sich den nun schon alle von dem Werbezeugs von Apple einlullen?

Mac Fan schrieb am 24. Juli 2007, um 17.48 Uhr

Die Webseite buy-a-mac.de gibt es gar nicht mehr. Der Inhaber hat die Domain zum Verkauf angeboten.

Hallo,

die Webseite http://www.buy-a-mac.de gibt es noch. Wer sagt, das die zu verkaufen ist?

Ich war eben dort und was soll es da bitte nicht mehr geben? Vielleicht hast Du die Seite verwechselt?

http://www.buy-a-mac.de ist umgezogen nach http://www.apfelguide.de

zumindest steht es so auf der Webseite.