Krams

Samstag, 24. Februar 2007, 13.05 Uhr

Wenn Michael Ballhaus erzählt, kann man sicher sein, immer etwas Interessantes zu erfahren. Im Interview mit der Süddeutschen zum Beispiel etwas über Scorseses The Departed, der, scheint’s, fast ein Nicholson-Film ist.

* * *

Natalie Maines bei der Grammy-Verleihung:

To quote the great Simpsons: Hah Hah.

* * *

Apple und Cisco haben sich geeinigt. Was auch sonst.

* * *

Sie lernen es nicht: Microsoft Office 2007 schickt heimlich Daten an die Server von Webtrends. Natürlich nur zum Wohl der Kunden.

* * *

Willi Winkler in der SZ vom 21. 2. über Britney Spears. Sie erinnere

auf seltsame Weise an die Pokèmon-Figur Pikachu: großäugig, niedlich, rundlich und nicht ganz von dieser Welt, sondern eine noch unerforschte Form von Plastik.

* * *

Knut heißt der kleine Eisbär, der derzeit im Berliner Zoo aufgezogen wird. Der RBB hat eine eigene Knut-Webseite mit Bildern, Videos & Podcast aufgezogen. Demnächst soll auch die ARD mit einer wöchentlichen kurzen Knut-Show einsteigen.

* * *

Vom Problembär über den äh Transrapid bis zur Kompetenz-Kompetenz: Spiegel Online dokumentiert die schönsten Stoiberismen.

* * *

Erstaunlich: Es gibt einen Roman von Agatha Christie, den bislang noch kein deutscher Verlag herausbringen wollte: Passenger to Frankfurt aus dem Jahr 1970. Lt. Wikipedia geht es um eine Verschwörung von Neo-Nazi. Da bin ich ja mal neugierig. Und da der Roman bei Amazon keine fünf Euro kostet, habe ich ihn mir mal gleich bestellt

* * *

Radfahren ist gefährlich. Besonders dann, wenn man im terrorristischen Auftrag mit Sprengstoff auf dem Gepäckträger unterwegs ist und in ein Schlagloch gerät.