Na also, geht doch

Montag, 24. November 2008, 12.48 Uhr

Beim Kampf gegen Spam und Schadsoftware darf man nicht zimperlich sein. So haben Mitte November die beiden US-Provider Global Crossing und Hurricane Electric den Hoster McColo wegen offensichtlich krimineller Aktivitäten kurzerhand den Internet-Zugang gekappt. Mit Erfolg: Die Spamstatistik für November ist auf ein Jahrestief gefallen. Wohlgemerkt: Weil man einen einzigen Hoster aus dem Verkehr gezogen hat.