Neues von His Bobness

Dienstag, 26. August 2014, 21.56 Uhr

Dieses Jahr sollen noch zwei neue Alben von Bob Dylan erscheinen. Für den 7. 4. November ist das inzwischen elfte Album der „Bootleg Series“ angekündigt: Basement Tapes Complete: The Bootleg Series Vol. 11. Das Album soll in zwei Varianten erscheinen. Zum einen als die inzwischen übliche Doppel-CD mit 38 Songs (darunter zahlreiche bislang nicht veröffentlichen Titel bzw. Versionen), zum anderen als Paket mit insgesamt sechs CDs und 138 Aufnahmen – vieles davon in verschiedenen Takes. Eine komplette Übersicht gibt es auf Dylans Webseite.

Für Ende des Jahres ist bereits seit Mai ein bislang noch namenloses Studio-Album angekündigt, von dem „Full Moon & Empty Arms“ vorab veröffentlicht wurde. Laut Wikipedia basiert der 1945 von Buddy Kaye und Ted Mossman geschriebene Song auf Rachmaninoffs zweitem Klavierkonzert (?!) und wurde von verschiedenen Künstlern eingespielt. Die populärste Version stammt von Frank Sinatra. Mich lässt der Song etwas ratlos zurück – vielleicht will Dylan wieder einmal eine Platte mit seinen Versionen der Musik präsentieren, die ihn geprägt hat. Wer einen Ahnung davon bekommen will, was uns da erwartet – der Song kann derzeit noch im Stream auf der deutschen Version der offiziellen Website angehört werden.

Am 11. November steht zudem Lost on the River ins Haus. Dabei handelt es sich um Songs, die Dylan während der Basement-Zeit geschrieben, aber nie aufgenommen hat. Jetzt wurden sie von Elvis Costello, Rhiannon Giddens, Taylor Goldsmith, Jim James und Marcus Mumford eingespielt.


Ihr Kommentar Name (erforderlich):

Mail (wird nicht publiziert) (erforderlich):

Website: