Nochmal kurz zu Netflix

Dienstag, 16. September 2014, 19.22 Uhr

Für heute.de habe ich noch einmal zwei kurze Beiträge zu Netflix geschrieben: Einen zum Start und einen zu den ersten Reaktionen bei Facebook und Twitter. Insgesamt ist es ja recht ruhig um Netflix – wenn nicht alle Medien ausführlich darüber berichten würden, würde wohl kaum jemand mitbekommen haben, dass es die jetzt auch in Deutschland gibt. Einerseits will man wohl keine übertriebenen Erwartungen wecken, andererseits weiß man dort wohl auch, dass man so werben kann, wie Apple es vormacht: indem man das einfach den Medien überlässt. Ich bin mit Prime Instant Video von Amazon übrigens ganz zufrieden – und vor allem nicht bereit, mehr als 50 Euro im Jahr für Videostreaming auszugeben. Aber den „kostenlosen Probemonat“ (der ja eigentlich Etikettenschwindel und einfach nur als erster Monat eines unbegrenzten, kostenpflichtigen Abos kostenlos ist) werde ich wohl mal ausprobieren. Also sobald mich Netflix lässt, bislang haben die meine Anmeldeversuche mit Fehlermeldungen quittiert.