»Onkel Bräsig«

Donnerstag, 20. April 2006, 0.45 Uhr

Georg Seeßlen hat für die Jungle World ein treffendes Portrait von Kurt Beck geschrieben: Onkel Bräsig. Darin finden sich nicht nur vielen schöne Formulierungen und Erkenntnissen, sondern auch eine gelungene Definition dessen, was das eigentlich ist: eine »Partei«?:

Was ist eine Partei? Eine mehr oder weniger hie­rarchische, mehr oder weniger demokratische und mehr oder weniger mafiose Organisation (was brauchen wir eine Basis, wenn wir eine Werbeagentur haben?), die aus einem politischen Milieu, aus einer politischen Stimmung oder einfach aus politischer Dummheit Macht akkumuliert, um sie in den »richtigen« Leuten zu bündeln, die sie unter einem gewissen »Programm« und aus einer gewissen Geschichte heraus in einer gewissen Sprache materiell und körperlich realisieren sollen.