Paypal-Phishing

Sonntag, 2. März 2008, 19.49 Uhr

Eine kam durch. Nämlich von den Phishing-Mails, die Googlemail normalerweise ausfiltert:

PayPal Phishing

Achten Sie auf die Goldkante. Quatsch: URLs. Von wegen „paypal.com“!

Und was macht man da bei einem Googlemail-Account? Man klickt auf „Weitere Optionen“ und anschließend auf „Phishing melden“:

Googlemail Phishing melden

Phishing ist kein Spam, daher sollte eine Phishing-Mail auch nicht als Spam, sondern als Phishing gemeldet werden.


Ihr Kommentar Name (erforderlich):

Mail (wird nicht publiziert) (erforderlich):

Website: