Spamwelle (oder: Zum Glück gibt es Antispam Bee!)

Samstag, 13. April 2013, 17.46 Uhr

Kommentarspam ist die Pest, die einem den Spaß am Bloggen nachhaltig verleiden kann. Hier in den Notizen ist allerdings alles ruhig, hier schlagen pro Tag maximal 20 Spams auf, meistens sehr viel weniger. So sieht das von Antispam Bee gestoppte Spamaufkommen der letzten 30 Tage aus:

Aber beim Briefwechsel Schiller/Goethe stellt sich Sache anders dar. Ganz anders. Mehrere hundert Spams pro Tag sind da keine Seltenheit. Einen deutlichen Peak gab es am 12. April. An dem Tag stoppte Antispam Bee satte 3.617 Spam-Kommentare:

Noch wilder treiben und trieben es die Spammer beim insideMac-Blog. Hier wird häufiger die 1.000er-Grenze geknackt. Und am 12. April schlugen sogar 4.313 Spams auf:

Glücklicherweise habe ich davon überhaupt nichts mitbekommen und es erst jetzt, im Zuge diverser Update-Arbeiten an den Blogs, gemerkt.

Danke, Antispam Bee!

Nebenbei: Antispam Bee habe ich am 26. April 2012 installiert. Seither hat dieses überaus nützliche Tool in den Notiz 9.834 Spams gestoppt, beim Briefwechsel 23.666 und bei insideMac-Blog sogar 37.576.


Ihr Kommentar Name (erforderlich):

Mail (wird nicht publiziert) (erforderlich):

Website: