Sperrung meiner Mail-Adresse

Montag, 1. Dezember 2008, 20.50 Uhr

Das habe ich gleich zweimal mit unterschiedlichen Absender bekommen:

Ihre Email „listen@damaschke.de“ wird wegen Missbrauch innerhalb der naechsten 24 Stunden gesperrt. Es sind 74 Beschwerden wegen Spamversand bei uns eingegangen.

Details und moegliche Schritte zur Entsperrung finden Sie im Anhang.

In der anderen Betrugsmail war von „08 Beschwerden“ und meiner Adresse „giesbert@damaschke.de“ die Rede. Der Anhang besteht aus einer Zip-Datei, in der sich eine Exe-Datei befindet. Es steht zu befürchten, dass auf diesen Quatsch tatsächlich ein paar Leute hereinfallen. Da hilft dann auch keine Schutzsoftware mehr.

Update 23.06 Uhr: Inzwischen sind es drei Mails auf verschiedene Accounts. Bei Heise.de gibt es einen Bericht zum Thema: Trojaner-Mails drohen mit E-Mail-Sperrung.


Ihr Kommentar Name (erforderlich):

Mail (wird nicht publiziert) (erforderlich):

Website:

Keine Kommentare zu „Sperrung meiner Mail-Adresse“

[…] Notizen – Sperrung meiner Mail-Adresse. […]

Ich habe bisher vier dieser Fake-Mails mit echtem „Trojan.Downloader“ auf dieselbe Adresse bekommen. Ich denke auch, dass auf diese neue Masche ein paar Leute hereinfallen. Viele wahrscheinlich.

dummschwätzer schrieb am 14. Dezember 2008, um 22.20 Uhr

Also jeder der unbekannte zps öffnet, verdient sie auch