Star Wars in der U-Bahn

Samstag, 17. Juli 2010, 18.34 Uhr

Die 2001 gegründete New Yorker Gruppe Improv Everywhere widmet sich einer interessanten Aufgabe: „Improv Everywhere causes scenes of chaos and joy in public places“. Wie das aussieht, kann man zum Beispiel an der folgenden schönen Szene sehen, auf die ich im Facebook-Feed von Markus Henkel gestoßen bin. In der New Yorker U-Bahn spielte die Gruppe eine zentrale Szene aus Star Wars nach:


Ihr Kommentar Name (erforderlich):

Mail (wird nicht publiziert) (erforderlich):

Website:

Keine Kommentare zu „Star Wars in der U-Bahn“

Sehr schön! Fast am interssantesten sind ja die Reaktionen der Fahrgäste. – Vielleicht darf ich bei der Gelegenheit auf eine weitere kreative Aneignung des Populärmythos „Star Wars“ hinweisen, die mich bei jedem Betrachten erneut begeistert:

http://www.cedricdelsaux.com/cedric_delsaux.php?lang=en

(zu finden unter: /works -> „The dark lens“)