Verfallene Sprachen

Sonntag, 29. Juni 2008, 13.27 Uhr

Rudi Keller, Germanist an der Uni Düsseldorf, hat einen lesenwerten Artikel mit dem Titel Ist die deutsche Sprache vom Verfall bedroht? als PDF-Datei veröffentlicht. (Kurzfassung: Nein, ist sie nicht.) Dazu gibt es noch ein ebenfalls lesenswertes Interview in der Süddeutschen Zeitung: Goethe fände es funny:

Seit 2000 Jahren ist literarisch belegt, dass Menschen sich über den Sprachverfall Gedanken machen. Und doch hat noch kein Mensch jemals eine verfallene Sprache vorführen können – so etwas scheint es nicht zu geben.