Von Herzen [Update]

Montag, 22. September 2008, 11.36 Uhr

[Update: Oops, da war der Wunsch der Vater des Gedankens und bin ich wohl auf einen Fake reingefallen (s. Kommentare). Zu schade.] 

Seit John McCain Sarah „Barracuda“ Palin als Kandidatin für die Vizepräsidentschaft vorgestellt hat, hört man auf Wahlveranstaltungen immer wieder den Klassiker Barracuda von Heart. Ann und Nancy Wilson von Heart sind damit überhaupt nicht einverstanden:

The Republican campaign did not ask for permission to use the song, nor would they have been granted that permission. „We have asked the Republican campaign not to use our music. We hope our wishes will be honored.“

Nun, das wurden sie nicht. Anscheinend liegen die Rechte nicht bei Heart, sondern einem Verwerter, der kein Problem mit der Nutzung zu haben scheint, solange die Lizenzgebühren bezahlt werdet.

Jetzt haben sich die beiden Schwestern erneut zu Wort gemeldet und lassen an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig: 

Cease and Desist, You Old Fart

[…]

Unfortunatley, you continue to blast „Barracuda,“ in defiance of our wishes. […] Use work by your party’s own goddam members, like Chuck Norris’s motivational tapes, or Mel Gibson’s audio book of Mein Kampf, […]. Just leave us the fuck out of it.

In the meantime, we’ll donating 100 percent of the licensing fees from „Barracuda“ to Barack Obama. Seriously. 

(via Sphex)


Ihr Kommentar Name (erforderlich):

Mail (wird nicht publiziert) (erforderlich):

Website:

Keine Kommentare zu „Von Herzen [Update]“

Hi.

Bist Du sicher, dass das kein Fake ist (ich meine die Kolumne der herzigen Schwestern)?

Auf Thestranger.com findet man nämlich auch eine ähnlich gestaltete angebliche Kolumne von Fr. Palin (hab grade versehentlich „Pain“ getippt):

http://www.thestranger.com/seattle/Content?oid=675232&hp
(weiter unten)

Oha, ja stimmt. Angesichts der angeblichen Palin-Kolumne: Das ist ganz offensichtlich Satire. Ich hatte mich schon über das „.. you old fart“ gewundert 😎