Wahlcomputer reihenweise geknackt

Samstag, 28. Juli 2007, 21.12 Uhr

Der Einsatz von Computern als digitale Wahlzettel ist bekanntlich eine heikle Angelegenheit. Wie heikel, das wollte der Staat California einmal genauer wissen und ließ Hacker im Auftrag des Herrn Senator los. Das Ergebnis fasst der San Francisco Chronicle so zusammen:

State-sanctioned teams of computer hackers were able to break through the security of virtually every model of California’s voting machines and change results or take control of some of the systems‘ electronic functions, according to a University of California study released Friday.

(via The Inquirer DE)


Ihr Kommentar Name (erforderlich):

Mail (wird nicht publiziert) (erforderlich):

Website: