Werbegeschenk

Samstag, 17. Juni 2006, 14.15 Uhr

Zugegeben, dass man eine Armbanduhr als Werbegeschenk bekommt, wenn man das Time Magazine abonniert, ist nicht sonderlich originell. Aber es gibt schlimmeres – z.B. den Moment, wenn man die Uhr auspackt und vor so viel Scheußlichkeit schier zurückprallt:


Ihr Kommentar Name (erforderlich):

Mail (wird nicht publiziert) (erforderlich):

Website:

Keine Kommentare zu „Werbegeschenk“

Peter Lohren schrieb am 21. Juni 2006, um 20.20 Uhr

Lassen Sie uns tauschen, ich habe ein ähnliches Werbegeschenk von der Frankfurter Allgemeinen.