Impressum

Giesbert Damaschke, Grundschule Bergkamen-Weddinghofen

Die Website damaschke.de wird betrieben und verantwortet von Dr. Giesbert Damaschke, München. Sämtliche Inhalte sind urheber­recht­lich geschützt und dürfen ohne Erlaubnis nicht reproduziert werden.

Dr. Giesbert Damaschke
Arminiusstraße 26
81543 München
giesbert@damaschke.de | Twitter | Mein Public Key (GPG)

Als Brotschrift wird die Cousine von Steve Matteson, für das Logo die Special Elite von Astigmatic benutzt. Die Fonts habe ich bei Google Fonts geladen und mit dem Webfont Generator von Fontsquirrel konvertiert. Die Fontdateien werden von meinem Server geladen, nicht von Google – beim Aufruf der Seiten von damaschke.de wird also keine Verbindung zu Google aufgebaut.

Vita

Giesbert Damaschke, Kindheitsfoto
1997 bis heute
Seit Februar 1997 freier Autor zu Computer- und Internetthemen; zahlreiche Buch- und Zeitschrif­tenpublikationen. Daneben als freiberuflicher Dozent an den GBS Schulen München in den Fächern Internettechnologien und IT-Sicherheit tätig.
1995–1997
Konzeptionelle und inhaltliche Verantwortung für das Internetmagazin ›pl@net‹. Gemeinsame Chefredaktion mit Barbara Mooser. Der Ziff-Davis-Verlag stellt ›pl@net‹ mit der Februar-Ausgabe 1997 aus wirt­schaft­lichen Gründen ein und überführt es in das Magazin ›Internet Professionell‹.
1994–1995
Mitarbeit an verschiedenen Sonderheftproduktionen des Ziff-Davis-Verlags.
1993–1994
Wechsel zum ›Windows Magazin‹ des Ziff-Davis-Verlags als leitender Redakteur der Neuheiten-Rubrik. Der Verlag stellt das Heft 1994 ein.
1989–1993
Hardware-Redakteur bei der Zeitschrift ›Computer Persönlich‹ aus dem Verlag Markt und Technik, München. Dort zuletzt leitender Redakteur der Hardware-Rubrik.
1982–1989
Studium der Germanistik, Philosophie, vergleichenden Religionswissenschaft und historischen Geographie an der Rheinischen Friedrich Wilhelms Universität Bonn. Abschluss des Studiums mit einer Arbeit über Wilhelm Raabe und Promotion zum Dr. phil. Anschließend wissenschaftlicher Mitarbeiter am Germanistischen Seminar der Uni Bonn.
1980–1982
Zivildienst beim Sozialen Hilfsdienst Unna, SHU.
1961–1979
Geboren 1961 in Bergkamen in NRW. Besuch der Grund- und Realschule, zur siebten Klasse Wechsel zum Gymnasium. Leistungskurse: Mathematik und Chemie.

Datenschutzerklärung

Ihre Daten sind mir völlig egal. Die Website damaschke.de setzt keine Cookies, nutzt keine Frameworks oder Analysetools, bindet keine Inhalte von anderen Servern ein und weder sammelt noch verarbeitet sie personenbezogene Daten. Allerdings legt der Webserver bei jedem Seitenaufruf einen Logeintrag an, in dem auch die IP-Adresse des Besuchers gespeichert wird. Dieses Logfile wird von mir nicht ausgewertet und automatisch alle vier Wochen gelöscht.